Fokus erzeugt Wirkung

Wie stellen Sie für Ihr Unternehmen sicher, dass Ihre Botschaften in einer Sturmflut von Informationen die richtigen Empfänger erreicht?

Eine mögliche Lösung ist die Ausrichtung Ihres Marktauftritts auf eine Erfolgsposition, um sie mit konzentrierten Kräften zu erreichen.

 Wettbewerbsvorteile in einer Sturmflut von Informationen  |  Bild: Christine Ellger

Wettbewerbsvorteile in einer Sturmflut von Informationen  |  Bild: Christine Ellger

 

Informationsflut

In  den westlichen Industriestaaten herrscht eine Informationsüberlastung von 98 %. Dies bedeutet: nur gerade 2 % aller angebotenen Informationen werden überhaupt noch wahrgenommen. Der Rest versinkt ungesehen in der Informationsflut.

Schweizer KMU trifft das besonders. Denn die Werbeausgaben pro Kopf sind im europäischen Vergleich in der Schweiz am höchsten.

Turboeffekt

Ein Blick auf die Medienentwicklung zeigt, dass die Informationsflut weiter zunimmt. Die Anzahl der Medien und Botschaften, mit denen Unternehmen auf sich und ihre Produkte aufmerksam machen, sind in den letzten 20 Jahren massiv gestiegen. Das Internet verstärkt den Trend signifikant. Besonders soziale Netzwerke und mobiles Internet, welches über Smartphones und Tablets pausenlos verfügbar ist.

Facebook hat mittlerweile weltweit über 1.2 Milliarden aktive Mitglieder. In der Schweiz nutzen es über 60 % auf mobilen Geräten bei einer  Marktdurchdringung von rund 40 %.

 
Etwa 30 Prozent dessen, was wir im Web sehen, passiert bereits in Facebook. Es ist eine Art schwarzes Loch, das die Aufmerksamkeit im Internet mehr und mehr an sich zieht.
— Robert Tercek 2012
 
 Laden Sie kostenfrei den Fachartikel «Mit der Informationsflut richtig umgehen» (pdf).  Publiziert im «KMU-Magazin» 4/2013.

Laden Sie kostenfrei den Fachartikel «Mit der Informationsflut richtig umgehen» (pdf).

Publiziert im «KMU-Magazin» 4/2013.

«Informations-Tsunami»

Der Produktwettbewerb Ihres Unternehmens wird also durch einen Kommunikationswettbewerb ergänzt. Darin buhlen heute täglich 3000 Marken um unsere Aufmerksamkeit.

Und Sie fragen sich zu recht: Wie finden Botschaften in dieser Flut von Informationen, Marken, Werbung, sozialen Netzen und Apps überhaupt  noch den richtigen Empfänger?

 
Während weltweit wöchentlich 100 Filme und 250 Bücher veröffentlicht werden, kommen 15 000 neue Apps auf den Markt.
— Anindya Datta, Mobilewalla 2011
 

Fokus erzeugt Wirkung

Im  Dilemma der Informationsüberlastung fällt für viele KMU der Lösungsweg «mehr» ausser Betracht. Ihnen offenbart sich jedoch ein anderer Lösungsweg: Klarheit, Fokus, Wirkung.

Gemeinsam mit Ihnen wird ein Konzept für strategische Kommunikation entwickelt und Ihr Unternehmen bei der Umsetzung begleitet. Dadurch optimieren Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Unternehmens- und Marketingkommunikation.

Kern ist die Entwicklung der obersten Zielsetzung der Unternehmenskommunikation: die Positionierung, eine unverwechselbare Stellung der Marke im Markt in Bezug zu den Mitbewerbern. Nach Hans Domizlaff, Vater der Markentechnik, ist sie eine «Monopolstellung in der Psyche  der Verbraucher».  Sie konzentriert sich auf wenige Kernmerkmale und Leistungen, ist zukunftsgerichtet und relevant für Kunden.

Dazu werden qualitative Erhebungen in Ihrem Unternehmen und im Markt durchgeführt und  die Ergebnisse in Relation zu Ihrem Wettbewerbsumfeld analysiert.

 

Die Kommunikation Ihres Unternehmens und das Verhalten Ihrer Mitarbeiter werden auf klare Ziele ausgerichtet. Ein hierarchisches System ordnet Botschaften und  Instrumente für alle relevanten Ziel- und Bedarfsgruppen.

Hierarchie von Zielen, Instrumenten und Botschaften auf Basis einer strategischen Positionierung.

Eine instrumentelle, zeitliche, sprachliche, formale und inhaltliche Integration Ihrer Kommunikation konzentriert die Kräfte. Es entstehen kommunikative Leuchttürme, damit Ihre  Botschaften wirken, beim richtigen Empfänger ankommen und dort verstanden werden. Es entsteht Klarheit, Fokus und Wirkung.

 
Wir möchten uns nochmals recht herzlich für euren Einsatz bedanken. Gratuliere, ihr habt super Arbeit geleistet!
— Mellina Zimmermann, Pasta Röthlin AG

 
 
 

Video: Steve Jobs über Branding (Bild: Joi Ito)

Für mich geht es im Marketing um Werte. Das ist eine sehr komplizierte Welt. Es ist eine sehr laute Welt. Und wir haben keine Chance, dass wir Menschen dazu bringen, viel über uns erinnern. Kein Unternehmen hat diese Möglichkeit. Deshalb müssen wir uns sehr klar darüber sein, was die Menschen über uns wissen sollen.
— Steve Jobs 1997

 

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Erfahren Sie mehr zu unserer Vorgehensweise und laden Sie unsere Angebotsbroschüre (pdf).

Interessiert Sie das Phänomen der Informationsüberlastung? Sie erhalten kostenfrei den Fachartikel des KMU-Magazin «Mit der Informationsflut richtig umgehen» (regulärer Preis: CHF 3.90)

Persönliches Gespräch

Lassen Sie uns über Ihre Herausforderungen sprechen.
Sie sind herzlich willkommen.