Royal Bank of Scotland beendet erfolgreich Integrationsprojekt

Hohe Kundenzufriedenheit im Separationsprozess

Die von der Royal Bank of Scotland akquirierten Geschäftsbereiche wurden von ABN AMRO getrennt und in das neue Unternehmen überführt. Nach der erfolgreichen Separation und Integration der Organisation, Prozesse und Systeme im vergangen August erfolgte nun auch die formale Trennung.

Damit wird ein sehr komplexes und herausforderndes Projekt nach etwas mehr als zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen. Beteiligt sind Geschäftseinheiten in 39 Ländern. Die say when GmbH war mit einem Mandat im Bereich Change Management und Projektportfolio Management involviert.

415771_165026806954640_1151892522_o.jpg
178198_165026846954636_1236703422_o.jpg